Pressetext zur 1. Sommerserenade

Am vergangenen Donnerstag, den 13. Juni 2024, begeisterte die aufstrebende junge Band Adenite das Publikum in der Wiler Altstadt. Der Auftritt fand im Rahmen der Sommer-Serenaden 2024 statt und wurde vom Verein Wil Tourismus organisiert. Neben ihren eigenen Songs spielte die Band auch bekannte Lieder von den Beatles & Co und sorgte damit für eine mitreißende Stimmung.

 

Adenite wird ihren nächsten großen Auftritt als Vorgruppe von Megawatt und Marius Baer am 10. August 2024 beim Festival am Gleis in Degersheim haben.

 

 

Der nächste Event der Sommer-Serenaden 2024 steht bereits vor der Tür: Am Mittwoch, den 19. Juni 2024, werden die jungen Talente der Musikschule Wil im Lindenhof in Wil das Publikum verzaubern. Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie uns.

Daten, Zeiten, Formationen und Orte der weiteren Events:

 

Mittwoch, 19. Juni 2024, 19.00 Uhr (bei jeder Witterung)

Musikschule Wil - Schulanlage Lindenhof, Wil

 

Dienstag, 25. Juni 2024, 19.30 Uhr *

Stadtharmonie Wil - Fussgängerzone (bei UBS), Wil 

* Durchführung nur bei guter Witterung

 

 Sie möchten einen Prospekt? Bedienen Sie sich via den nachstehenden Link:

Download
Flyer Sommer-Serenaden 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 419.7 KB

Wiler Turm - Wiler Webcam

Ab sofort sind alle Info's zum Wiler Turm im Hofberg auf dieser Seite zu finden. Antworten auf Fragen zu dessen Erreichbarkeit, zur Entstehungsgeschichte und vieles mehr können über den nebenstehenden Reiter WILER TURM / WEBCAM easy erhalten werden. Aber auch der Zugriff aus das weitherumreichende Wiler Auge - unsere hochmoderne Webcam - ist hier sichergestellt. Besuchen Sie uns visuell oder noch viel lieber wandernd in unserem schönen Wil.

save the date - nächste Aktivitäten

 

3. Wiler Turmfest für Familien

Samstag, 10. August 2024 (mit Unterstützung der IG Hofberg)

 

2. Ausführung des Künstlerevents "VIVA WIL"

Freitag/Samstag, 6./7. September 2024

 

weitere Details zu diesen Anlässen folgen sofort nach deren Vorliegen auf dieser Seite

Protokoll der Mitgliederversammlung 2024

Sie finden unter dem nachstehenden Link das durch den Aktuar Werner Kobelt erstellte Protokoll unserer letzten Mitgliederversammlung. Viel Spass beim Durchlesen.

Download
Protokoll MGV 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 669.0 KB

Das Geheimnis ist gelüftet - Wiler Mandelfisch wird neuer Botschafter der Stadt Wil

An der durch die Vize-Präsidentin Maria Schmid-Huits taff geleiteten Haupt-versammlung unseres Vereins wurde wie üblich zu guter Letzt das streng behütete Geheimnis der Bekanntgabe des neuen Botschafters gelüftet. Diese Ehre wurde für 2024 mit einstimmigem Entscheid des Vorstandes dem "Wiler Mandelfisch" aus der Backstube der Familie Studer zugewiesen. Herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg mit diesem feinen Süssgebäck.

Neues Konzept für den Prix Casa

Der Verein Wil Tourismus verleiht seit 2003 den Prix Casa. Der Preis zeichnet Projekte aus, die den Erhalt von historischen Gebäuden vorbildlich umsetzen. Die jeweiligen Preisgewinner veröffentlichen wir auf unserer Homepage: Prix Casa

Nun wird die Auszeichnung in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Wil angepasst und überarbeitet.

Seit 20 Jahren werden vorbildliche Restaurierungen, Sanierungen und Umbauten in der Stadt Wil ausgezeichnet. Jeweils im November wurde dazu der Prix Casa verliehen. Meistens befinden sich die Objekte im Bereich der Altstadt sowie deren Vorstädten.

Der Fokus der Auszeichnung liegt ausschliesslich im Erhalt von historischen Gebäuden und Parkanlagen. Der Preis verfolgt das Ziel, ökologische, energetische oder konzeptionelle Innovationen im Gebäudebau zu würdigen. Zudem will der Verein auch auf besondere Verdienste zur Verschönerung des städtischen Erscheinungsbilds hinweisen. Dem Beurteilungsgremium gehört auch die Vorsteherin des Departements Bau, Umwelt und Verkehr (BUV) sowie der Leiter Hochbau der Stadt Wil an.

Nach 20 Jahren Erfahrung mit der Auszeichnung möchte der Verein Wil Tourismus die Ausrichtung des Preises aktualisieren. 

Im Laufe des nächsten Jahres werden wir deshalb im Dialog mit dem BUV das Reglement für den Prix Casa anpassen. Die Jury behält sich jeweils vor, den Preis nicht zu verleihen, wenn keine entsprechenden Projekte vorliegen. Just im Jubiläumsjahr ist dies der Fall, d.h. für das Jahr 2023 wird es keinen Preisträger geben. Im Herbst 2024 sollen aber wieder vorbildliche Projekte nach dem neuen Reglement des Prix Casa ausgezeichnet werden.