Mitgliederversammlung - 9. Mai 2022, 19.00 h

Mit wenig Verspätung konnte der Präsident die Versammlung eröffnen und 39 stimmberechtigte Mitglieder willkommen heissen. Hinzu kamen noch einige spontane Gäste. Die Traktanden konnten gemäss statutarischer Vorgabe recht zügig abgehandelt werden. Der Rückblick zeigte auf, dass trotz schwierigem Coronaumfeld nicht einfach nichts gemacht wurde. Die massgeblichste Arbeit bestand sicherlich darin, die Vereinsdaten auf eine neue Plattform zu migrieren und diese möglichst ohne Datenverlust bzw. -verzerrungen wieder in Betrieb nehmen zu können. Dies gelang doch ziemlich gut. Diskussion über mögliche Namensänderung wurde wieder angeregt und die Mitglieder beschlossen, 2 Hofpflastersteine zu zeichnen. Last but not least kündigte der Präsident seinen Rücktritt auf die nächste Mitgliederversammlung hin an. Begründet ist dies in seinem Arbeitsumfeld, welches sich seit 1 1/2 Jahren stark verändert und intensiviert hat. Nach den offiziellen Traktanden machte man sich an das 11. - hier wird jeweils das Geheimnis um den neuen Botschafter gelüftet. Der Vorstand wagte für einmal etwas Aussergewöhnliches und wählte  erstmals eine Organisation zum Botschafter des Jahres 2022 - und es ist dies:

 

"Der Frauenfelder Waffenlauf" bzw. dessen OK

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Tatendrang für die Zukunft.

Sternwanderung zum Wiler Turm - 21. April 2022

Am 21. April 2022 organisierte das Schulzentrum Kastanienhof St. Margarethen mit ihrer Schülerschaft eine Sternwanderung zum Wiler Aussichtsturm. Der Vorstand fand diese Idee als eine höchst lehrreiche und in vielen anderen Belangen unterstützungswürdige Aktion. Wurde damit doch unser hölzernes Meisterwerk 150 Kindern der Umgebung nähergebracht und gezeigt. Aus diesem Grunde beschlossen wir spontan, die Kinderschar und Begleitpersonen nach der an der Feuerstelle zubereiteten Wurst mit Brot noch mit einem feinen Dessert für die Anstrengungen zu belohnen. Der Präsident Walter Dönni konnte mit der Überreichung von feinsten Hefestollenstücken der Feinbäckerei Dietsche ein freudiges Funkeln in die Augen der Kinderschar und der Begleiterinnen zaubern. Wohlgenährt und zufrieden machte sich die Gruppe danach wieder auf den Rückweg nach St. Margarethen. Natürlich erhofft sich der Verein Wil Tourismus eine nachahmenswerte Wirkung dieser sehr tollen Wanderidee.